Kulturförderabgabe

br />




Beschreibung

Gegenstand der Abgabe ist der Aufwand des Übernachtungsgastes für entgeltliche Übernachtungen in Einrichtungen, die gegen Entgelt vorübergehend Zimmer zur Verfügung stellen. Abgabepflichtig sind alle Übernachtungsgäste, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Zur Einziehung und Abführung der Abgabe an die Stadt ist der Beherbergungsbetrieb verpflichtet.
........................

Gebühren

Höhe der Abgabe:
Am 21.09.2012 ist die 2. Änderungssatzung in Kraft getreten.
Bemessungsgrundlage ist die Übernachtung pro Person und Nacht - längstens jedoch für 7 aufeinanderfolgende Übernachtungen.
Bei Beherbergungsbetrieben bis 49 Zimmer:
1, 00 EUR pro Person und Nacht in einer mit 1 Person belegten Einheit
 0,75 EUR pro Person und Nacht bei Belegung einer Einheit mit mehreren Personen;
bei Beherbergungsbetrieben ab 50 Zimmer:  
2,00 EUR pro Person und Nacht in einer mit 1 Person belegten Einheit
1,50 EUR pro Person und Nacht bei Belegung einer Einheit mit mehreren Personen.
  • siehe auch Rechtsgrundlagen/Übergangsvorschriften